Girls-Day-Homburg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schulen

Drucken

Mädchen entscheiden sich noch immer häufig für »typisch weibliche« Berufsfelder oder Studienfächer und schöpfen damit ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus. Mehr als die Hälfte der Mädchen wählt aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen im dualen System - kein einziger naturwissenschaftlich-technischer ist darunter. In Studiengängen, wie z.B. in den Ingenieurswissenschaften oder der Informatik sind Frauen deutlich in Unterzahl.
Aus diesem Grund findet seit 2001 jedes Jahr im April der Girls' Day-Mädchen-Zukunftstag statt. Er ist im Saarland an vielen Schulen bereits fester Bestandteil des Berufsorientierungskonzeptes. Ziel des Girls' Days ist es, Mädchen die Möglichkeit zu geben, sich über Berufszweige zu informieren, die für sie normalerweise nicht zu den bevorzugten Ausbildungsberufen gehören.

Viele Homburger Unternehmen, Werkstätten, Büros und Labore bieten am Girls' Day-Mädchen-Zukunftstag am 26. April 2018 einen praktischen Einblick in Handwerk, Technik, Naturwissenschaften oder Informationstechnologie.


Wenn Sie mit Ihren Schülerinnen am Girls' Day teilnehmen möchten,
kontaktieren Sie uns.
Wir informieren Sie gerne, was Sie beachten und veranlassen müssen und wie Sie Ihren Schülerinnen bei der Online-Anmeldung helfen können.

Noch mehr Infos erhalten Sie in der Schulbroschüre der bundesweiten Girls-Day-Seite.

 

vip-pornfilms